Die Werra

Die Werra in Richtung Philippsthal

270 km Flusslandschaft mit Burgen, Schlössern, romantischen Städten und Dörfern, ruhigen Schilfgebieten,  faszinierende Bergrücken und schroffen Felswänden warten darauf, entdeckt zu werden.

Unsere Hausstrecke befindet sich am Mittellauf der Werra, zwischen Wernshausen und  Gerstungen. Entlang dieses Flussabschnittes finden Sie reizvolle Sehenswürdigkeiten. Einen Abstecher in das Gradierwerk und dem Keltenbad in Bad Salzungen oder eine Einfahrt in das Erlebnisbergwerk Merkers ist ein MUSS.

Die Stadt Vacha, auch als "Tor zur Rhön" bekannt, mit historischem Stadtkern und der Burg Wendelstein sowie die mittelalterliche Werrabrücke, heute als "Brücke der Einheit" bekannt, ist genauso sehenswert, wie die Stadt Heringen mit Besuch des Bergbau-Museums.

Bei dieser Fahrt überqueren Sie die ehemalige deutsch-deutsche Grenze von Thüringen nach Hessen und erleben somit ein Stück deutscher Geschichte. Nehmen Sie sich unbedingt die Zeit, um die schönen Städte und Dörfer mit historischem Stadtkern und Fachwerk näher kennen zu lernen.